Hilfe und Unterstützung für Studierende

Wir möchten euch auf einige Hilfsangebote der Ruhr-Universität aufmerksam machen.

Hier findet ihr Infos zu einem Stipendium für
Studierende mit Kind/ern, die sich in finanzieller Notlage befinden: https://studium.ruhr-uni-bochum.de/de/stipendium-zur-unterstuetzung-von-studierenden-mit-kind-finanziellen-notlagen

Bezüglich der Unterstützung für Mitarbeiter/innen der RUB mit Familienaufgaben, verweisen wir auch das Infoportal (rub.de/corona): „Beschäftigte, die zur Betreuung ihrer Kinder unter zwölf Jahren zu
Hause bleiben müssen, weil die Betreuung der Kinder aufgrund der
Schließung von Betreuungseinrichtungen nicht sichergestellt werden
kann, werden bis auf weiteres ins Homeoffice versetzt. Wenn dies nicht
möglich ist, werden sie unter Fortzahlung des Gehaltes vom Dienst
freigestellt. Sie sind aber trotzdem generell verpflichtet, zwischen 9
und 15 Uhr telefonisch erreichbar zu sein. Wer von dieser Regelung
Gebrauch machen muss, nimmt bitte Kontakt mit dem oder der Vorgesetzten
auf und informiert das Dezernat für Personal und Recht.“

Noch ein Hinweis, der nicht direkt mit (Geschlechter-)Gleichstellung zu
tun hat: Studierende, die über keinen funktionierenden Laptop oder
Computer verfügen, können sich für das Sommersemester 2020 einen
Laptop ausleihen (solange der Vorrat reicht). Die Ausleihe erfolgt über
die AStA-Sozialberatung: https://asta-bochum.de/beratung/sozialberatung/

Stay safe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert